Spritzer & Co sind passé: Der Sommer gehört Schlumberger ON ICE

Schlumberger präsentierte die Sommerdrink-Trends 2016

Wien, 31. Mai 2016

Schlumberger präsentierte gestern Abend der Wiener Szene-Gastronomie die neueste Produktinnovation des Hauses: Schlumberger ON ICE. Damit bringt die Traditions-Sektkellerei erstmals einen halbtrockenen Sekt auf den Markt, der perfekt zum aktuellen Trend zu fruchtigen, eiskalten Getränken passt - ein Sekt für die lifestylebewusste Gesellschaft.


Im frühsommerlichen Ambiente der Marina Wien stellte die Wiener Traditions-Sektkellerei Schlumberger gestern vor ausgewählten Top-Gastronomen der Bundeshauptstadt ihre neueste Produktinnovation vor: Schlumberger ON ICE. Für Schlumberger-Vorstandsvorsitzenden Eduard Kranebitter ist klar, dass ON ICE der Trend-Sommerdrink 2016 wird, denn: „Unser Ziel war es einen echten Trendsetter zu schaffen. Sekt soll für junge, lifestylebewusste Generation und für die Szene-Gastronomie wieder sexy gemacht werden. Unsere neue Kreation entwickelt den perfekten, erfrischend-fruchtigen Geschmack am besten, wenn sie gut gekühlt auf Eis serviert wird. Darüber hinaus eignet sich Schlumberger ON ICE hervorragend als Basis für coole Cocktails. Mit Schlumberger ON ICE bringen wir frischen Wind in das beliebte Thema der Sommerdrinks und in Szene-Lokale, Bars sowie auf Terrassen und in Schanigärten.“

 

Mit Sigrid Ehm, vielfach preisgekrönte Barchefin der Wiener Hammond Bar und Dein "Dani" Dumancic, Flairbartender-Champion der vergangen beiden Jahre, präsentierten zwei Top-Barkeeper und bekannte Gesichter der österreichischen Barkeeper-Szene die Sommermixgetränke- und Cocktailtrends 2016 im Anschluss an die Begrüßung. An der Bar wurden der fruchtig-mediterrane Blueberry Basil Sparkler und der trendige French 75 gemixt. Das Zeug zum Klassiker hat auch der von ihnen vorgestellte ICE Tonic.

 

Top-Gastronomen verkosteten Schlumberger ON ICE und die trendigsten Sommerdrinks

Gemeinsam mit Eduard Kranebitter verkosteten unter anderem Mag. Anna Karnitscher (Vorstand Klub der Wiener Kaffeesieder & Inhaberin Cafe Weidinger), Christina Hummel (Inhaberin Cafe Hummel), Florian Salchenegger (GF Bettelalm), Rob Morton (ehemaliger Leibkoch der königlichen Familie im Buckingham Palast & Inhaber Summerstage), Josef Kainz (GF Wiener Riesenrad), Bert Copar (GF Donauturm) u.v.m. Passend zur Veranstaltung konnten die Besucher kunstvoll gestaltete Eisskulpturen der „Eismänner“ aus dem Mühlviertel bewundern. Eine aus Eis geschnitzte Schlumberger Elfe begrüßte die eintreffenden Besucher.

 

Méthode Traditionnelle im einzigartigen Flaschendesign

Das trendige Neuprodukt wird als ON ICE Classic und ON ICE Rosé nach der Méthode Traditionelle aus ausschließlich österreichischen Qualitätstrauben hergestellt und in besonders edler Aufmachung angeboten. Das hochwertige Flaschendesign mit teiltransparenten Eiswürfelabbildungen ist eine absolute Neuheit und lässt dank einer neuen Sleeve-Technologie auch einen Blick auf den Inhalt zu.

Als erster halbtrockener Sekt aus dem Hause Schlumberger ist ON ICE prickelnd-fruchtig und erfrischend im Geschmack. Die größte Neuerung ist aber die Art, wie das Produkt genossen wird: in großen Weingläsern, gut gekühlt und auf Eis aufgegossen. Diesen Trend zu eiskalten, fruchtigen Drinks hat Schlumberger bereits vor rund zwei Jahren erkannt. Mit der erforderlichen Vorlaufzeit bei Sekt der höchsten Qualität – der Herstellungs- und Reifeprozess in den kühlen Kellern der Sektkellerei nimmt zumindest 18 Monate in Anspruch – konnte Schlumberger ON ICE nun endlich der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

 

Rezepte für die Trend-Sommerdrinks mit Schlumberger ON ICE:

 

Blueberry Basil Sparkler

3 cl Stolichnaya Premium Vodka

10 cl Schlumberger ON ICE Rosé

Heidelbeeren

Deko: Basilikum

 

French 75

10cl Schlumberger ON ICE Classic

3cl Bulldog Gin

1,5cl Zitronensaft

1cl Zuckersirup (2:1)

Deko: Lemon Twist

 

ICE Tonic

10cl Schlumberger ON ICE Rosé

6cl SENS Tonic Water

Deko: Scheibe Grapefuit & Minze


 

Über Schlumberger:

Schlumberger ist Österreichs traditionsreichste Wein- und Sektkellerei. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen. Robert Alwin Schlumberger gründete das Unternehmen 1842 und stellte damals als einer der ersten in Österreich Sekt nach der Methode Traditionnelle her. 1973 erwarb das Familienunternehmen Underberg die Schlumberger Wein- und Sektkellerei und brachte die Gesellschaft 1986 an die Börse. 2014 wurden die Mehrheitsanteile von der Schweizer Holdinggesellschaft Sastre SA rund um den Unternehmer Frederik Paulsen erworben. Mit Ende 2015 wurde die Mozart Distillerie in Salzburg übernommen und in das Unternehmen eingegliedert. Das Geschäft umfasst heute die Bereiche Schaumwein, Spirituosen, Wein, Bier und Alkoholfreie Getränke. Mit seinen Sektmarken Schlumberger, Goldeck – der Veltliner Sekt und Hochriegl bündelt das Unternehmen umfangreiches, österreichisches Sekt Know-how und setzt sich die höchste Qualität seiner Sektmarken zum Ziel. In der Schaumweinproduktion werden seit jeher österreichische Premium-Trauben verarbeitet. Schlumberger beschäftigt durchschnittlich rund 219 Mitarbeiter einschließlich seiner Töchter in Österreich, Deutschland und den Niederlanden.

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter:

http://gruppe.schlumberger.at sowie unter der Telefonnummer +43/1/368 22 58-0



Zurück

Bildmaterial zu dieser Meldung

Copyright Schlumberger/Andreas Tischler

Schlumberger Vorstandsvorsitzender Eduard Kranebitter (rechts) und Schlumberger-Geschäftsführer Benedikt Zacherl mit der kunstvoll gestalteten Schlumberger-Elfe aus Eis

Die beiden renommierten Barkeeper Sigrid Ehm und Dein Dumancic präsentierten die ON ICE-Sommerdrinks 2016

Schlumberger ON ICE: am besten eiskalt und mit Fruchtspießen garniert genießen

v.l.n.r.: Donauturm-Geschäftsführer Bert Copar mit Begleitung, Schlumberger Gebietsverkaufsleiter Thomas Schlögl und Benedikt Zacherl, Geschäftsführung Schlumberger, mit ON ICE und der Eis-Elfe